Neue Details zu Aladdin und erste Bilder von Will Smith als Dschinni

Neue Details zu Aladdin und erste Bilder von Will Smith als Dschinni

Bis auf einen Teaser gab es noch nicht viel zu sehen von der Neuverfilmung des Zeichentrick-Klassikers Aladdin. Viele fragten sich, wie Will Smith als Dschinni aussehen wird. Nun haben wir für euch das erste Bild!

Das Bild kommt von dem Magazin Entertainment Weekly. Dort verriet auch Will Smith, dass seine Figur etwas den HipHop-Vibe in das Disney-Universum bringen wird. So soll seine Figur eine Mischung aus Hitch und Der Prinz von Bel Air sein. Auch wurde bereits bekannt, dass Jasmin einen neuen Song bekommt, aber nicht nur das. So gibt es auch eine komplett neue Figur. Dabei handelt es sich um die beste Freundin von Jasmin. Spätestens jetzt ist klar, dass der Film keine 1:1-Kopie des Zeichentrick-Klassikers sein wird.

Doch Moment! War der Dschinni nicht immer blau? Will Smith gibt Entwarnung. Im fertigen Film wird der Dschinni ebenfalls blau sein und die Bilder sind nur Setfotos. Denn auch seine Statur soll noch angepasst werden. Zudem ist jeder Kontinent durch die Schauspieler vertreten. Damit ist es das erste internationale Projekt von Disney, und Will Smith ist sehr stolz auf diesen Film. Wir sind ebenfalls schon gespannt und können den Sommer 2019 kaum noch abwarten.

 

Quelle: MovieWeb

Die Trailer der Woche (KW44/2018)

Heute in unserer kleinen Rubrik geht es weiter und wir haben zum Beispiel einen Lokführer, der die große Liebe sucht und auch einen Animationsfilm. Die Woche lassen wir es einfach etwas ruhiger angehen und freuen uns über die kleineren Produktionen!

Vom Lokführer, der die große Liebe sucht

Ein Trailer der komplett ohne Dialoge auskommt aber mit charmanten und schönen Bildern überzeugen kann. Worum geht es aber? An seinem letzten Arbeitstag vor seiner Rente findet der Lokführer Nurlan einen blauen BH und da er sehr einsam und verloren ist, macht er sich auf die Suche nach der Besitzerin. Ihr könnt den Film ab dem 7. März 2019 sehen.

 

Spione Undercover – Eine wilde Verwandlung

Über den deutschen Untertitel könnten wir uns schon wieder streiten und die ersten Minuten im Trailer lassen auf einen typischen Animationsfilm deuten. Doch am Ende kommt es anders und unser toller Agent, gesprochen im Original von Will Smith, wird in eine Taube verwandelt und hier entsteht schon viel Witz. Können die Macher diesen Humor aufrecht erhalten, erwartet uns im Oktober 2019 ein lustiger Film für die Kleinen und die Großen.

 

Adam und Evelyn

In dieser Romanverfilmung geht es um ein Pärchen aus dem Osten im Jahre 1989, welches am Balaton etwas Urlaub machen will. Eines Tages erwischt Evelyn aber Adam, wie er sie betrügt und so reist sie mit ihrer Freundin und dem Cousin aus dem Westen nach Ungarn. Um die Beziehung zu retten, reist Adam aber mit seinem Wartburg hinterher. Doch in Ungarn tun sich neue Chancen auf, als dort die Grenzen geöffnet werden und nun wird die Flucht aus der DDR für Adam und Evelyn eine neue Möglichkeit. Der Film erscheint am 10. Januar 2019.

 

Quelle: Neue Visionen, 20th Century Fox

Erster Teaser-Trailer zeigt kurzen Filmausschnitt aus Aladdin

Erster Teaser-Trailer zeigt kurzen Filmausschnitt aus Aladdin

Im Moment arbeitet Disney an mehreren Realverfilmungen der eigenen Zeichentrick-Filme, darunter Der König der Löwen, Die kleine Meerjungfrau oder auch Aladdin. Zum letztgenannten hat das große Mickey Mouse-Unternehmen heute einen kurzen Teaser-Trailer veröffentlicht, der euch bereits in den ersten Sekunden so richtig in Stimmung bringt.

Auch zur Besetzung gibt es neue Details, die wir euch nicht vorenthalten möchten:

Will Smith – Dschinni
Mena Massoud – Aladdin
Naomi Scott – Prinzessin Jasmin
Marwan Kenzari – Dschafar
Navid Neghaban – Sultan
Nasim Pedrad – Dalia
Billy Magnussen – Prinz Anders
Numan Acar – Hakim

Der Film wird am 24. Mai 2019 in den Kinos starten.

Quelle: YouTube (Kinocheck)