Ein neuer Film im Toy Story-Universum bedeutet auch gleichzeitig neues Spielzeug. So auch wieder in Toy Story 4. Noch ist nicht viel bekannt, allerdings verriet heute Tim Allen, die Stimme von Buzz Lightyear, einen Zuwachs für den Sprecher-Cast. Die Rede ist von Keanu Reeves, der durch The Matrix bekannt wurde. Dabei verriet Tim Allen auch, dass das Spielzeug, was Keanu Reeves vertont, sehr klein sein soll.

Keanu Reeves ist ein cleverer Schachzug seitens Pixar. Immerhin ist die Fangemeinde mittlerweile um einiges älter als damals beim ersten Teil und so kann sein Name einige Erwachsene Fans in das Kino locken oder ihr freut euch einfach, wenn ihr die Stimme erkennt. Auch gibt es einige Details zur Geschichte. So soll in das Kinderzimmer neues Spielzeug einziehen und dabei ist jemand, der gar nicht erst als Spielzeug genutzt werden will. Wie schon sein Kollege Tom Hanks, verriet Tim Allen, dass das Ende in die Geschichtsbücher der Filmindustrie eingehen soll. Also die Erwartungen werden nicht niedriger und der 3. Oktober 2019 sollte bei den Pixar-Fans rot im Kalender markiert werden.

Quelle: Entertainment Weekly