Jedes Jahr wird ein großer Hype zwischen den führenden Konsolenherstellern auf der E3 geführt. Darunter befindet sich auch Sony, die jährlich ihre Blockbuster auf der Messe vorstellen. Allerdings wird die E3 nächstes Jahr (11.06.2019 – 13.06.2019) wohl etwas entspannter ablaufen, zumindest für die Pressevertreter. Denn Sony hatte gegenüber Game Informer bestätigt, dass das japanische Unternehmen nicht an der E3 teilnehmen wird.

Es werden keine Spiele auf einem Stand vorgeführt sowie keine Pressekonferenz stattfinden. Stattdessen hat Sony andere Pläne, den Fans nächstes Jahr Informationen über Produkt-Neuheiten zu geben.

Quelle: Game Informer