Rian Johnson, der Regisseur von Star Wars Episode 8: Die letzten Jedi und Looper, dreht gerade den Krimi Knives Out, bevor er an seiner Star Wars-Trilogie arbeiten darf. Noch ist nicht viel über den Film bekannt, aber Rian Johnson dürfte schon mit dem Cast ein wenig Aufmerksamkeit erhaschen.

Neben den Stars wie Daniel Craig (James Bond), Michael Shannon (Shelter), Chris Evans (Avengers), Don Johnson (Django), Jamie Lee Curtis (Halloween) und Toni Collette (Herzen schlagen laut) stößt nun ein Star aus der Serie Tote Mädchen Lügen nicht hinzu. Die Rede ist von Katherine Langford, die in der Serie damals die weibliche Hauptrolle Hannah spielte. Scheinbar startet ihre Hollywood-Karriere allgemein richtig durch. Denn auch im vierten Teil der Avengers wird sie eine Rolle spielen und auch in einer weiteren Netflix-Serie werden wir sie sehen. Die Serie nennt sich Cursed und hat leider noch keinen Starttermin.

Quelle: The Hollywood Reporter