Endlich zurück: Dendemann veröffentlicht noch dieses Jahr ein neues Album und geht auf Tour

Endlich zurück: Dendemann veröffentlicht noch dieses Jahr ein neues Album und geht auf Tour

Es war sehr lange ruhig um den Hamburger Rapper Dendemann. Sein letztes Album, Vom Vintage verweht, ist schon acht Jahre her. Doch Jan Böhmermann sagte es bereits mehrmals: Dende MUSS ein neues Album herausbringen. Der Wunsch vieler Fans geht nun in Erfüllung. Dendemann hat nicht nur eine neue Tour angekündigt, sondern auch noch das passende Album dazu. Da nich für! wird das neue Album sich nennen und scheinbar müssen wir gar nicht so lange warten, denn das Album soll noch dieses Jahr erscheinen. Bisher gibt es aber noch immer kein Release-Datum oder genauere Details.

Bekannt wurde Dendemann durch die legendäre Rap-Crew Eins Zwo, die er zusammen mit DJ Rabauke gründete und Ende der 90er Jahre den Rap aus Hamburg kräftig aufmischte. Dicke Beats, chilliger Flow und “derbe” Scratches haben den Weg für Beginner oder Samy Deluxe geebnet. Die Besonderheit an Dendemann waren seine charismatischen Reime, wo der Wortwitz herausstach. Im Gegensatz zu vielen anderen Künstlern aus dem Genre hat Eins Zwo seinen Reiz nie verloren und wird noch immer viel gehört. Später sollte dann Dendemann als Solokünstler unterwegs sein und als sogenannter Storyteller auftreten, der uns in eine verrückte und abgedrehte Welt bringt. Jüngere Leser werden Dendemann als Sidekick von Jan Böhmermann kennen und allgemein blieb er nicht wirklich untätig. Erst in diesem Jahr bewies Dendemann, dass er das Splash-Festival noch immer rocken kann und sein Schauspieltalent konnte er im Musikvideo von Casper und Marteria beweisen, als er in Supernova den Schiedsrichter spielte. Wollt ihr Dendemann live sehen, dann solltet ihr euch folgende Daten merken.

04.02. Hannover – Capitol
05.02. Bremen – Schlachthof
06.02. Osnabrück – Rosenhof
07.02. Dortmund – FZW
09.02. Münster – Skater Palace
10.02. Frankfurt – Batschkapp
11.02. Heidelberg Halle02
12.02. Stuttgart – Im Wizemann
13.02. München – Muffathalle
15.02. CH – Zürich – Dynamo
16.02. Karlsruhe – Substage
17.02. Köln – Carlswerk Victoria
18.02. Wiesbaden – Schlachthof
20.02. A – Salzburg – Rockhouse
21.02. A – Wien – Flex
22.02. A – Linz – Posthalle
23.02. Dresden – Reithalle
25.02. Leipzig – Werk 2
27.02. Hamburg – Mehr! Theater
28.02. Berlin – Columbiahalle

Quelle: FKP Scorpio

 

Superstar P!NK kommt nächstes Jahr 2019 nach Deutschland

Superstar P!NK kommt nächstes Jahr 2019 nach Deutschland

P!NK ist seit vielen Jahren eine erfolgreiche Popikone, die mit jeder Single und mit jedem Album großen Erfolg feiert. Ein Grund mehr bald die Sängerin live zu sehen, denn die Künstlerin wird bald für sieben Stadionshows nach Deutschland kommen. Sie wird unter anderem Halt in Hamburg (8. Juli 2019) und in Frankfurt (22. Juli 2019) machen. Die Tickets für das Hamburg-Konzert könnt ihr exklusiv bei Eventim kaufen. Der Vorverkauf wird ab dem 17. Oktober, 10 Uhr starten. Der reguläre Vorverkauf beginnt an dem 20. Oktober 2018, 10 Uhr.

Hier sind alle Termine auf einen Blick:

05.07.19 – Köln RheinEnergie Stadion
08.07.19 – Hamburg Volksparkstadion
10.07.19 – Stuttgart Mercedes-Benz Arena
12.07.19 – Hannover Hdi Arena
14.07.19 – Berlin Olympiastadion
22.07.19 – Frankfurt Commerzbank Arena
26.07.19 – München Olympiastadion

Im nachfolgenden Zitat könnt ihr die offizielle Pressemitteilung nachlesen:

Superstar P!NK kommt am 8. Juli 2019 nach Hamburg in das Volksparkstadion. Tickets ab 17.10.2018, 10:00 Uhr, im exklusiven Presale auf www.eventim.de erhältlich. Der reguläre Vorverkauf startet am 20.10.2018, 10:00 Uhr.

Heute hat die internationale Popikone P!NK angekündigt, dass sie im Rahmen ihrer Beautiful Trauma World Tour 2019 im kommenden Juli für sieben Stadionshows nach Deutschland kommen wird. Diese erste Deutschlandtour nach fünf Jahren führt sie am 8. Juli 2019 auch nach Hamburg, wo sie im Volksparkstadion auftreten wird.

 

„Get the party started“: Berühmt für ihre immens kraftvolle und einzigartige Stimme und ihre hochexplosiven Liveshows, können sich die P!NK-Fans hierzulande schon jetzt auf sensationelle Liveerlebnisse freuen.

 

Auf ihrer „Beautiful Trauma World Tour“, die im März 2018 in Phoenix (USA) startete, begeisterte P!NK bereits Fans in Nordamerika, Australien und Neuseeland. Ein Reporter des Variety Magazine fasst zusammen: „Ich kann ohne jede Übertreibung sagen, dass in all den Jahrzehnten, in denen ich bereits zu Konzerten gehe und darüber berichte, P!NK physisch die ‘holy f—ing s—‘ Künstlerin ist, die ich je als Popact gesehen habe.“ Abgesehen von ihrem Kurzbesuch mit einer Doppelshow in der Berliner Waldbühne 2017, werden die kommenden Shows die ersten Deutschlandkonzerte von P!NK seit 2013 sein und in vielen der Stadien wird sie sogar zum ersten Mal auftreten.

 

Seit ihrem Debüt im Jahr 2000 hat P!NK sieben Studioalben und ein Greatest Hits-Album veröffentlicht, weltweit über 57 Millionen Albumequivalente, über 75 Millionen Singles und über 2,4 Millionen DVDs verkauft sowie 15 Singles in den Top 10 der Billboard Hot 100 Charts (vier davon auf Platz 1) platziert. Darüber hinaus ist sie stolze Besitzerin von drei Grammy Awards (19 Nominierungen), einem Daytime Emmy Award, drei Billboard Music Awards, sieben MTV Video Music Awards (inklusive des 2017 Michael Jackson Vanguard Award), zwei MTV Europe Awards und zwei People’s Choice Awards. 2013 wurde P!NK zur Billboard’s Woman of the Year ernannt und hat weltweit Stadien und Arenen ausverkauft.

 

Ihr siebtes Studioalbum „Beautiful Trauma“ hat bereits Platinstatus erreicht, debütierte auf Platz 1 in den Billboard’s 200 Charts und konnte die meisten Verkäufe ihrer Karriere innerhalb der ersten Woche verzeichnen. In zehn weiteren Ländern stieg das Album gleichfalls auf Platz 1 in die Charts ein, ebenso wie bei den Billboard’s Top Album Sales Chart und Digital Album Charts.

 

Die erste Single „What About Us“ erreichte ebenfalls Platin, erhielt eine Grammy-Nominierung als Best Pop Solo Performance und erreichte Platz 1 der Adult Pop Songs Chart, womit sie bereits zum neunten Mal die Spitze anführte und somit nun die meisten Nummer 1-Hits des Formates als weibliche Künstlerin verzeichnen kann (zweite unter allen Künstlern).

 

P!NK wird auf dieser Tour von den Special Guests Vance Joy, KidCutUp und Bang Bang Romeo begleitet. Der australische Singer-/Songwriter Vance Joy wurde mit seinem Megahit „Riptide“ bekannt und verzeichnet bereits insgesamt über eine Milliarde Streams auf Spotify. Der internationale DJ Kid Cut Up hat bislang alle Konzerte von P!NK im Rahmen ihrer Beautiful Trauma World Tour eröffnet. Mit seinen einzigartigen Remixes und Edits ist er bereits in den Airplays in den USA vertreten und begeistert ebenfalls Künstler wie The Chainsmokers, Diplo und DJ Khaled. Dritte im Bunde sind die als Geheimtipp geltende, frontfraugeführte britische Alt-Rock-Band Bang Bang Romeo, die auch als „Fleetwood Mac mit Ecken und Kanten“ bezeichnet werden.

 

P!NK ist eine enthusiastische Unterstützerin verschiedener karitativer Organisationen, dazu gehören: Make a Wish Foundation, Autism Speaks, Human Rights Campaign sowie No Kid Hungry. Zudem ist sie als Botschafterin im Team der UNICEF. Erst kürzlich war sie außerdem Titelfrau des People Magazine’s The Beautiful Issue.


Bundesweite Präsentatoren der deutschen Termine sind ProSieben, kulturnews und piranha. Weitere Präsentatoren des Hamburger Konzertes sind NDR 2, N-JOY und Hamburger Morgenpost.

 

Tickets für P!NK am 08.07.2019 in Hamburg kosten zwischen 55,00 und 125,00 Euro (zzgl. Gebühren) und sind ab dem 17.10.2018, 10:00 Uhr, per exklusivem Presale auf www.eventim.de sowie www.pinkspage.com erhältlich. Der reguläre Vorverkauf startet am 20.10.2018, 10:00 Uhr. Dann sind Tickets zusätzlich auf www.fkpscorpio.com, über die Hotline 01806 – 853 653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf) sowie an allen bekannten CTS-Vorverkaufsstellen erhältlich.

 

Quelle: FKP Scorpio, Bild: Jess Gleeson