Im letzten Jahr erschien PlayerUnknown’s Battlegrounds dank eines zeit-exklusiven Vertrages erst einmal für die Xbox One. Nun soll im Dezember, genau ein Jahr später, das Spiel wohl für die PlayStation 4 erscheinen. Dies behauptet Niko Partners-Analyst Daniel Ahmad. So soll das Spiel auf dem Event “The Game Awards 2018” am 6. Dezember für die PlayStation 4 angekündigt und auch veröffentlicht werden.

Ebenfalls wurden schon auf den Sony-Servern die Content IDs mit dem Logo von PUBG gefunden. Dies hatte ein User von PSNProfiles.com gefunden:

NA: UP5082-CUSA14081_00-BATTLEGROUNDS000
EU: EP5262-CUSA14085_00-BATTLEGROUNDS000

Erst im September 2018 erhielt PUBG für die PS4 in Korea eine Alterseinstufung. Sobald es neue Informationen gibt, erhaltet ihr diese natürlich auf playto.

Quelle: gamefront, PSNProfiles, Resetera