Attack on Titan erfreut sich großer Beliebtheit, besonders auch außerhalb Japans. Deswegen ist es kein Wunder, dass die Filmstudios aus Hollywood daran Interesse haben. Nun wird die Sache etwas konkreter und sämtliche Verträge sind unterschrieben. Der Film kommt unter der Flagge von Warner und Produzent ist David Heyman, der ebenfalls schon Phantastische Tierwesen produzierte.

Auch ein Regisseur wurde gefunden, Andy Muschietti wird auf dem Regiestuhl Platz nehmen und seine Tochter, Barbara Muschietti, steigt ebenfalls in die Produktion ein. Andy Muschietti wurde bekannt durch die Neuverfilmung von ES und arbeitet gerade auch noch am zweiten Teil des Horror-Klassikers. Deshalb müssen sich Fans des Mangas noch etwas gedulden, da Muschietti erst nächstes Jahr mit den Dreharbeiten beginnen kann und der Film wohl erst 2021 frühestens erscheinen wird.

Quelle: Variety